für Fachkräfte und Teams

 

 

"Zentral (...) ist nicht die Aneignung von Wissen über die Natur, sondern die am eigenen Leib gemachten Erfahrungen in der Natur."

Prof. Dr. Gerald Hüther - Neurobiologe und Autor

Wildfang Braunschweig sieht sich vor allem als Multiplikator. Wir möchten das Wissen, die Methoden und den Reichtum an Erlebnissen weitergeben, den wir auf unserem Wilden Weg bisher erlangen durften. 

  • BFDler Seminare - Rechtliche Grundlangen, Angebotsstrukturierung und Praxis
  • Gastdozentur Ostfalia - Studierende des Studiengangs Soziale Arbeit - M10
  • Anleitung Studierender - Praxiserfahrung / Projektstudium 
  • Fortbildungstage für pädagogische Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit - Lehmofenbau / Einführung in die Wildnispödagogik
  • Ausgestaltung von Teamtagen - teambildende Aufgaben, gemeinsame Herausforderungen
  • Fortbildungstag für pädagogische Fachkräfte aus Natur- und Waldkindergärten

Fortbildungen

"Natur- und Wildnispädagogik für Einsteiger"

Die positive Wirkung der Nutzung naturnahen Räume in der pädagogischen Praxis ist hinreichend bekannt. Aber wie können wir diese Potenziale in unserer tägliche Arbeit integrieren? Die Fortbildung "Natur- und Wildnispädagogik für Einsteiger" umfasst zwei unabhängig voneinander buchbare Module, welche Ihnen eine Grundlage bieten, sich der Natur als "Pädagoge"und ihren Potenzialen für die kindliche Entwicklung sowie den therapeutischen Aspekten zu widmen. Durch eine methodische Vielfalt und Infospots zu Themen wie "natürliche Gefahren" oder "rechtliche Grundlagen" können Sie die Elemente sicher in die eigene Arbeit tranzformieren. Die am eigenen Leib gemachten Erfahrungen und der fachliche Austausch stehen dabei im Mittelpunkt.

 

Modul 1 - "Der Natur nähern" - 03. - 05.05.2019

* Potenziale naturnaher Räume

* natur- und wildnispädagogische Methoden

* Natur entdecken - Wahrnehmung erweitern

* fachlicher Austausch - meine Praxiserfahrungen

* Tranzformation ind die eigene Arbeit - aber wie?

 

Modul 2 - "Mit der Natur sein" - 25. - 27.10.2019

* natürliche Gefahren - persönliche Hemmschwellen

* Umgang mit Feuer, Taschenmessern, Giften, Wolf und Co

* Erweiterung der Artenkenntnis - Was ist das da?

* Ausdehnung der Komfortzone - Naturverbindung

* Drausen pädagogisch arbeiten - meine persönliche Rolle finden

 

Aufbaumodul "Feste feiern - ein Jahr mit der Natur" - 25.05.2019

Feste und Rituale sind fester Bestandteil aller Kulturen. Sie strukturieren das Leben und würdigen bestimmte Ereignisse in einer Gesellschaft oder Gruppe. Sie festigen den Zusammenhalt und geben Orientierung. Oft spiegeln sie das Wertesystem, geben Wissen weiter und erzählen Geschichten der Menschen, die sie zelebrieren. Sie stiften eine Gruppenidentität. Und wir alle feiern! Um so kraftvoller ist es, solche Elemente in die natürlichen Kreisläufe des Jahres einzubetten.

In dieser eintägigen Fortbildung beleben wir die Natur als Festplatz und kreieren kreative und sinnliche Rituale, ganz gleich ob es sich um einen Geburtstag, ein Jahreskreisfest, die Würdigung einer bestandenen Prüfung oder einen Abschied handelt. Elemente der Natur- und Wildnispädagogik unterstützen die Tranzformation in Ihre eigene pädagogische Praxis und bieten den Rahmen für methodischen und fachlichen Austausch.

 

Die Fortbildungsmodule sind unabhängig buchbar.

Veranstaltungsort ist die Umwelt-Jugendherberge Torfhaus im Oberharz.

Kosten für Modul 1+2 insgesamt 192,-€  - Aufbaumodul 94,-€ pro TeilnemerIN

Anmeldung und weitere Informationen per Telefon (05320-242) oder HIER.

"Wilde Pfade - Wilde Kräuter"

Mit den Kindern draußen „leben“ bedeutet ganz nah an den Veränderungen der Natur und ihren Kreisläufen zu sein. An keinem anderen Teil wird uns das Jahresrad deutlicher, als an der Vegetation um uns herum. Wir erleben das Ein- und Ausatmen, das Wachstum und die Blüte, die Fruchtreife, die Zeit der Ernte und den Rückzug in die Erde. Mit den ersten Wildkräutern im Jahr beginnt alles von neuen.
Diese besondere Zeit wollen wir nutzen, um uns den essbaren, heilenden aber auch giftigen Wildpflanzen in Wald und Wiese zu nähern. Wie wir sie erkennen, bestimmen und nutzen können und wie wir dieses Wissen weitergeben können, sind zentrale Inhalte der Tagesfortbildung. Native Lern- und Lehrmethoden, eine Einführung in das Coyote teaching, viel Praxis und Raum für pädagogisch fachlichen Austausch sollen Sie stärken, das Erfahrene in ihr Leben und ihre Arbeit zu integrieren.

für pädagogische Fachkräfte - KiTa bis Grundschule

maximal 15 Teilnehmer

2 Tage je 8 Stunden inklusive warmen Mittagessen

1050,-€

Weitere Themen:

  • "Natürliche Gefahren im Wald" - Umgang mit Zecken, Fuchsbandwurm und Co.
  • "Licht und Wärme" - Feuer entzünden und nutzen mit Kindern ab 3 Jahren
  • "Lecker, lecker" - Gerichte und Snacks aus Wald und Wiese selbst gemacht
  • "Spuren, Zeichen und Erkunden" - die natürliche kindliche Neugierde nutzen
  • "Winterwald und Geschichtenzauber" - mit Kindergruppen den Winter erleben
  • "Die Wurzeln der Erde" - Bauriesen und Zwergenhäuser
  • "Ich bau mir ein Haus aus ..." - Laubhütte, Waldsofa und Weidentipi bauen
  • "Du bist dran..." - Spiele und Lieder für Draußentage

"Einführung in die Wildnispädagogik"

Viele Jahrtausende lebten die Menschen im Einklang mit der sie umgebenden Natur. Dieses Wissen wird in nativen Völkern von Generation zu Generation weitergegeben. Es dient dem überleben ihrer Gemeinschaft und ihrer Kultur. 

Das wir uns in der Natur zu Hause fühlen, ist alles andere als selbstverständlich und dennoch schlummert all das Wissen und die Fertigkeiten noch in uns... Wir können sie wieder wecken.

Diese zweitägige Fortbildung gibt einen Einblick in die Herkunft,  Zielsetzung und Methoden der Wildnispädagogik. Inhalte sind unter anderem Wahrnehmungsübungen, Survivaltechniken, Naturverbindung stärken und Gruppenprozesse als Kreis erleben.

für pädagogische Fachkräfte 

maximal 15 Teilnehmer

2 Tage je 8 Stunden inklusive warmen Mittagessen

1000,-€


Teamtage

Teamtraining  "4 Elemente"

Nach einer kurzen Einführung erarbeiten Sie sich in 4 Gruppen das notwendige Wissen und Fertigkeiten um draußen ein Abendessen zuzubereiten. Zu den Aufgaben gehören Trinkwasser, Feuer, Nahrung und die Gestaltung des Platzes oder ein Unterstand. Dabei wird Ihr Team von uns angeleitet und unterstützt. 
Am Ende des Tages steht hoffentlich eine warme genießbare Mahlzeit. Nur gemeinsam kann es gelingen!

für Teams, Jugendgruppen (ab 16Jahren) oder Auszubildende

8 - 20 Teilnehmer

8 Stunden inklusive warmen Abendessen

950,-€                  Wildfang stellt 2 Teamer

Steinzeitlicher Lehmofenbau

Das Projekt „Steinzeitlicher Lehmofenbau“ zeichnet sich neben dem sinnlichen Erfahren der verschiedenen natürlichen Materialien und dem Bewussten erleben der Elemente, durch die Möglichkeit eines intensiven Gruppenprozesses aus.

Von den Teammitgliedern werden in den verschiedenen Bauphasen sehr unterschiedliche Fertigkeiten verlangt. Egal ob filigranes Flechten des Feingerüsts, das bloße „Matschen“ im Lehmgemisch oder grobe Arbeiten wie Holzhacken -  es gibt für jeden etwas zu erleben.

Nur gemeinsam kann es gelingen und am Ende belohnt uns die leckere Steinofenpizza aus dem selbst gebauten Backofen.

für Teams, Jugendgruppen oder Auszubildende - auch als Fortbildungseinheit

maximal 12 eilnehmer

8 - 10 Stunden inklusive warmen Abendessen

850,-€  


Abendkurse

ab 21. 05. 2019      Abendkurs Wildnispädagogik - Handwerk

Ein Angebot für alle Interessierten. Diese Kurseinheit befasst sich mit verschiedenen Handwerkstechniken wie Korbflechtarbeiten, Schnurmaterial aus Pflanzenfasern herstellen und Gerben (Lederherstellung).

21.+28.05.+11.+18.06. je 17:00-20 Uhr

120€ + 20€ Materialpauschale pro TeilnehmerIn. Anmeldung über E-Mail.

ab 22. 08. 2019      Abendkurs Wildnispädagogik - Waldleben

Ein Angebot für alle Interessierten. Diese Kurseinheit befasst sich mit verschiedenen Themen für das Leben in und mit der Natur. Gefahren im Wald, Orientierung im Gelände, Bau von Notunterkünften, Spuren und Fährten lesen, Essbares finden und zubereiten.

22.+29.08.+05.+12.09. je 17:00-20 Uhr

120€+15€ Materialpauschale pro TeilnehmerIn

2016 / 2017           Abendkurs Wildnispädagogik

                                2016 - Einführung in die Wildnispädagogik

                                2017 - "Feuerskills" verschiedene Techniken Feuer zu entzünden und es zu nutzen 

 


Führungen und Vorträge

Wildfang-Braunschweig bietet Führungen und Vorträge zu verschiedenen Themen an. Wir orientieren uns an den Jahreszeiten und aktuellen Bezügen.

  • "Alle hinterlassen Spuren" - den Wald mit anderen Augen sehen
  • "Was für ein Kraut!" - Pflanzen als Nahrung, Medizin, Handwerksstoff und vieles mehr
  • "Hinterm Gartenzaun gleich links" – bespielbares Brachland entdecken und nutzen
  • "Natürliche Gefahren" - einschätzen und vermitteln
  • "Das Rauschen im Wald" – Stimmungsvoller Bildervortrag für Senioren

Führungen und Vorträge finden nur auf Anfrage statt.